Datenschutz

Datenschutzinformation: Dietmar Zellinger GmbH

Verantwortlicher:
Dietmar Zellinger GmbH

Sitz: Hollerwies 9, 4625 Offenhausen

email: office@zellinger-reisen.at

Tel: 07247/ 6176

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Dietmar Zellinger GmbH: office@zellinger-reisen.at

Zwecke der Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung oder –vorbereitung:

  • Veranstaltung von Autobusreisen
  • Vermittlung von Reisen
  • Betrieb von Gelegenheitsverkehr
  • Mietwagengewerbe mit Autobussen unter Beistellung eines Lenkers
  • Mietwagengewerbe mit PKW

Widerspruch gegen die Verarbeitung:
Der Kunde kann gegen die Verwendung seiner personenbezogenen Daten jederzeit und ohne Angabe von Gründen beim Verantwortlichen Widerspruch einlegen. Der Widerspruch bewirkt, dass das Unternehmen die personenbezogenen Daten des Kunden zukünftig nicht mehr verwendet.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Vertragserfüllung oder -vorbereitung

Beschreibung der (überwiegenden) berechtigten Interessen zu Zwecken der Direktwerbung:
Das Unternehmen verarbeitet die Kundendaten (nicht jedoch solche von Kindern oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art 9 DSGVO (sensible Daten)) auch, um diese zu Zwecken der Direktwerbung für Produkte des Unternehmens zu nutzen. Verarbeitet werden dabei ausschließlich jene Kundendaten, über die das Unternehmen aus dem Vertragsverhältnis verfügt. Vorrangiges Ziel der Datenverarbeitung ist die Kundengewinnung mit dem Ziel, damit wieder in ein vertragliches Vertragsverhältnis zu gelangen und die Kundenbindung.

Bewertung von persönlichen Aspekten des Kunden:
Zum Zweck einer optimalen Kundenbetreuung speichert das Unternehmen Kundenaktivitäten (z.B. Bestellungen, usw.) damit zielgerichtete Maßnahmen gesetzt werden können, um so die Zufriedenheit und damit die Kundenbindung zu verbessern sowie das Service individuell anzupassen.

Pflicht zur Bereitstellung von Daten:
Den Kunden trifft die Obliegenheit, eine aktuelle Zustelladresse bereitzustellen, widrigenfalls eine Zustellung der Auftragsunterlagen nicht durchgeführt werden kann.

Automatisierte Entscheidungsfindung:
Der Kunde unterliegt keiner automatisierten Entscheidung, die ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet.

Verarbeitete Daten:
Vor- und Nachname, Anschrift, Telefon- und Faxnummer, e-mail-Adresse, Geburtsdatum, Anrede, Titel, Bankdaten, Storno-Grund, Ausweisdaten/Dokumente, Beschwerden.

E-Mail Anfragen – Angebote:
Im Rahmen Ihrer Anfrage erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen angegebenen Daten sowie der von Ihnen ausgewählten Produkte durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zur Durchführung der Angebotslegung, des Vertragsabschlusses, der Vertragserfüllung sowie zur Erfüllung eventueller nachvertraglicher Verpflichtungen vor Vertragsabschluss auf Grundlage des von Ihnen initiierten vorvertraglichen Verhältnisses und nach Vertragsabschluss aufgrund des Vertrages.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Bereitstellung ist jedoch zum Vertragsabschluss erforderlich. Die Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertragsabschluss erfolgen kann.

Speicherdauer:
Die Daten werden vom Unternehmen auf Grund der Rechtslage grundsätzlich noch 40 Monate nach Vertragsbeendigung (36 Monate mögliche vertragliche Schadenersatzansprüche + max. 4 Monate Zustelldauer einer Klage) personenbezogen verarbeitet und danach gelöscht (jedenfalls der Personenbezug) Danach erfolgt eine personenbezogene Datenverarbeitung von Rechnungsdaten noch bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, derzeit 7 Jahre

Ihre Rechte

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu den Datenschutzeinstellungen von Dietmar Zellinger GmbH haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

Sie haben ferner das Recht jederzeit Auskunft über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Dietmar Zellinger GmbH zu verlangen. Auf Ihre Anfrage hin prüft die Dietmar Zellinger GmbH die Herausgabe einer Kopie, die Korrektur und/oder die vorzeitige Löschung der verarbeiteten Daten. Wir bitten Sie freundlich uns dabei Ihren Namen und Adresse zu nennen, damit wir Ihre Identität vor Herausgabe der angefragten Daten bzw. vor Umsetzung der von Ihnen gewünschten Datenverarbeitung überprüfen können.

Aufsichtsbehörde: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien